Die Baustelle im Gemeindezentrum schreitet voran

Sanierung Gemeindezentrum St. Johannis

Liebe Gemeinde,

Erste Zeichen des Ausbaus sind zu sehen: Die Deckenisolierung im Zwischenbau, die gleich zusammen mit der Holzverschalung als ein System montiert wurde, ebenso die Installationsvorrichtungen der Sanitäreinrichtungen als auch die Isolierung des Saales. 

Und die Vorrichtung zum Einbau des Aufzuges im Altbau (Steingruberhaus) ist ein echtes “Unterfangen” in wörtlichen Sinn. Hier ist der Statiker jeweils vor Ort und entscheidet die Maßnahmen, wenn der Altbau beim Freilegen von Wand- und Deckenkonstruktionen Überraschungen zeigt. 

Wir können Ihnen hier wieder eine Reihe interessanter Bilder zeigen. 

Ihre Elisabeth Meisel 
Kirchenvorstand und Bauausschuss 

Gottesdienste Aktuell

Wir laden ein zu folgenden Gottesdiensten:

Mittwoch 01.02.

St. Gumbertuskirche: 12 Uhr Mittagsgebet mit Pfarrer Ndoma

Samstag 04.02.

St. Gumbertuskirche: 18 Uhr Kantatengottesdienst Telemann – Göttlich Kind unter der Leitung von Dekanatskantor C.F. Meyer, mit Pfarrerin Küfeldt

Anschließend Punsch und Glühwein

Sonntag 05.02. Septuagesimae

St. Johanniskirche: kein GD – Winterkirche

St. Gumbertuskirche:
10:30 Uhr Gottesdienst zum Kirchentagssonntag mit Pfarrerin Küfeldt (Regionalbischöfin Bornowski ist leider kurzfristig verhindert)
17 Uhr Klavierkonzert mit Regionalkantor Johannes Rauh – Eintritt frei

GH Steingruberstr.: 10 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer i.R. N. Küfeldt

Gumbertus Beringershof: 18 Uhr Ökum. Friedensgebet 

Mittwoch 08.02.

St. Gumbertuskirche: 12 Uhr Mittagsgebet mit Pfarrer Englert

Ihre Mithilfe für das Austragen der Gemeindebriefe ist gefragt!

Logo Gemeindebrief

Wir sind auf der Suche nach einem Austräger oder eine Austrägerin für:

  • Neukirchner Straße, insgesamt sind es etwa 65 Gemeindebriefe
  • Richard-Wagner-Str., insgesamt sind es etwa 27 Gemeindebriefe.
  • Adalbert-Pilipp-Str., Bahnhofstr., Bischof-Meiser-Str., Karolinenstr., Matthias-Oechsler-Str., insgesamt sind es etwa 39 Gemeindebriefe.
  • Schalkhäuser Str. (gerade Hausnummern), insgesamt sind es etwa 55 Gemeindebriefe.

Freie Tauftermine in unserer Pfarrei bis Juni 2023

Taufgottesdienste in St. Johannis
Taufgottesdienste in St. Johannis

Die nächsten freien Tauftermine in unserer Pfarrei sind folgende:

  • Sonntag, 12. März, St. Gumbertus, 11.00 Uhr, Pfarrerin Küfeldt
  • Sonntag, 19. März, Tauferinnerungs-Gottesdienst mit Taufe, St. Gumbertus, 10.30 Uhr, Pfarrerin Möller
  • Sonntag, 2. April, St. Johannis, 11.00 Uhr, Pfarrer Englert
  • Samstag, 8. April, St. Johannis, 22.00 Uhr zur Osternacht, Pfarrer Englert
  • Sonntag, 16. April, St. Johannis, 11.30 Uhr, Pfarrerin Küfeldt
  • Sonntag, 14. Mai, St. Johannis, 11 Uhr, Pfarrerin Möller
  • Sonntag, 4. Juni, GH Steingruberstr., 11.30 Uhr, Pfarrerin Küfeldt
  • Samstag, 24. Juni, St. Johannis, 10.30 Uhr, Pfarrerin Küfeldt

Neues von der Gemeindezentrum-Baustelle!

Gerade noch rechtzeitig vor der Weihnachtspause konnten die Fensterrahmen im Saal eingebaut werden. Hier schützen Folien und im Foyer eine Verbretterung vor Regen und Kälte. So kann der Innenausbau in jedem Fall weiter gehen und es ist zudem sichergestellt, dass kein Vandalismus möglich ist, wenn die Ausbau-Phase beginnt. 

Vorinstallationen für Sanitär sind bereits angebracht, die Deckenisolierung im Flächenteil fertig, der Trockenbau, d.h. der Einbau der Zwischenwände ist vorbereitet…. die Bilder geben einen Eindruck. 

Wir starten in das neue Jahr, in das Jahr 2023, in dem der Umbau abgeschlossen wird. Freuen wir uns darauf. 

Elisabeth Meisel, KV St. Johannis und Bauausschuss 

Sanierungsimpressionen von der Gemeindehaus-Baustelle

Kindergottesdienst in Hennenbach im Februar

Logo Kirche mit Kindern

Am 1. Februarwochenende 2023 wollen wir etwas Neues ausprobieren und laden zusammen mit dem Kindergarten

Kinder und Eltern

 am Samstag, 4.2., von 16 bis 17.30 Uhr zum KiGo mit Geschichten und Spielen ins Gemeindehaus nach Hennenbach ein.

Natürlich sind auch Schulkinder mit und ohne Eltern herzlich willkommen

Wir bitten bis 1.2.2022 um Anmeldung – im Kindergarten (84 131) oder bei Pfr.in Möller.

Am 5.2. wird es dann keinen KiGo geben. 

Am Sonntag, 12. Februar, kommen wir ganz regulär um 9.30 Uhr zum KiGo, dem letzten vor den Faschingsferien, zusammen.

Andrea Möller

Studienreise ins Vogtland mit dem EBW

Studienreise ins Vogtland mit dem EBW

Vom Sonntag, 23. April bis Donnerstag, 27. April 2023 bietet das Evangelische Bildungswerk im Dekanat Ansbach e.V. eine Studienreise ins Vogtland an.

Programm

Entdecken Sie die einzigartige Region im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen. Das Vogtland ist historisch, kulturell und landschaftlich eine Reise wert!

Einige der sehenswerten Ziele dieser Studienreise:
Bergkirche Schleiz – Schloss Burgk mit Silbermann-Orgel
Veitskirche in Wünschendorf – Burgen und Residenzen der Vögte in
Weida (Osterburg), Gera und Greiz (großes Foto) – Heinrich Schütz-Haus in
Bad Köstritz – Plauen und Klingenthal mit Rundkirche „Zum Friedefürsten“ Burg Seeberg/Ostroh und die alte Reichsstadt Cheb (Böhmen) mit der Egerer Burg

Reiseleiter KMD Rainer Goede

Reisepreis 618 € p.P. DZ/HP ****Hotel Mercure Gera inkl. allen Eintritten und Führungen laut Programm, EZ-Zuschlag: 112 € Anmeldeschluss: 15. Februar 2023

Das Reiseprogramm ist im Evangelischen Bildungswerk Ansbach erhältlich. Tel. 0981-46089915

EBW Programm Januar und Februar 2023 erschienen

EBW Logo

Mit dem ersten EBW-Programmflyer 2023 laden wir Sie zu unseren Veranstaltungen, Fortbildungen, Reisen und Begegnungsmöglichkeiten ein. Das Team und der Vorstand des EBW haben ein breites Spektrum von Angeboten erarbeitet, das hoffentlich auch für Sie etwas Interessantes enthält. Sie finden unsere Termine mit den näheren Beschreibungen und – falls nötig – einem Anmeldebutton in unserem Veranstaltungskalender auf unserer Homepage: www.ebw-ansbach.de/veranstaltungen/kalender

» Weiterlesen

Die “Aktion Mensch” fördert Ausbau des neuen Gemeindezentrums

Planungsskizze des Neubau des Gemeindezentrum St. Johannis
Planungsskizze des Neubau des Gemeindezentrum St. Johannis

Anfang Oktober erreichte uns die freudige Nachricht: Die Aktion Mensch wird den barrierefreien und inklusionsgerechten Ausbau des Gemeindezentrums St. Johannis mit einem namhaften Geldbetrag fördern.

Wesentliche Baumaßnahmen, die durch Aktion Mensch gefördert werden:

  • Einbau eines Fahrstuhls ins 1. Obergeschoss mit begleitenden Brandschutzmaßnahmen (Brandschutztüren und Entrauchungsfenster)
  • Umrüstung der Eingangstüre im Erdgeschoss mit elektrischem Türantrieb und eine selbstöffnende Innentüre im Erdgeschoss zum Foyer
  • Verbesserung der Sprachverständlichkeit im Saal durch einen Akustikvorhang und akustisch wirksame Deckenbekleidung nach akustischer Bemessung.
  • Barrierefreie Sanitäranlage im Erdgeschoss
  • Verbreiterung von Türdurchgängen im Obergeschoss für die Nutzung durch Rollstuhlfahrer

Auch für Hörgeschädigte und Sehbehinderte werden deutliche Verbesserungen erzielt.

Pfarrer Oliver Englert

1 2 3 33