Flautissimo – Konzert für Flöte und Orgel/Piano am 20. und 21. Juli 2018

Anke Rosbigalle

Anke Rosbigalle

Die Forchheimer Flötistin Anke Rosbigalle bietet gemeinsam mit Dekanatskantor Carl Friedrich Meyer zwei Konzerte für Flöte und Orgel/Piano an. Unter dem Motto „Flautissimo“ musiziert das Duo Werke aus dem Frühbarock (Fontana) über Barock (Bach, Telemann) bis zur Gegenwart (Gunsenheimer, Schütz).

Am Freitag, den 20. Juli 2018 erklingt ihre Musik im Chorraum in der St. Johanniskirche (Ansbach) ab 19.30 Uhr. Am Samstag, den 21. Juli 2018 sind die beiden ab 19.00 Uhr zu Gast in der Peterskirche in Thann.

Anke Rosbigalle studierte Historische Holzblasinstrumente mit Hauptfach Blockflöte bei Prof. Bernhard Böhm an der Hochschule für Musik Würzburg. Im Wettbewerb Deutscher Musikhochschulen nahm sie mit ihrem Ensemble erfolgreich teil und erreichte das Finale. Immer wieder ist sie gern gesehener Gast auf internationalen Festivals wie z.B. in Montepulciano, Kotor oder Berlin. Sie wirkte bei Konzertaufnahmen des Bayerischen Rundfunks und bei Fernsehproduktionen mit und spielte mit Carl Friedrich Meyer bereits in Ansbach im Retti-Palais, in den Kammerspielen und in der Gumbertuskirche.