Neues von der Gemeindezentrum-Baustelle!

Gerade noch rechtzeitig vor der Weihnachtspause konnten die Fensterrahmen im Saal eingebaut werden. Hier schützen Folien und im Foyer eine Verbretterung vor Regen und Kälte. So kann der Innenausbau in jedem Fall weiter gehen und es ist zudem sichergestellt, dass kein Vandalismus möglich ist, wenn die Ausbau-Phase beginnt. 

Vorinstallationen für Sanitär sind bereits angebracht, die Deckenisolierung im Flächenteil fertig, der Trockenbau, d.h. der Einbau der Zwischenwände ist vorbereitet…. die Bilder geben einen Eindruck. 

Wir starten in das neue Jahr, in das Jahr 2023, in dem der Umbau abgeschlossen wird. Freuen wir uns darauf. 

Elisabeth Meisel, KV St. Johannis und Bauausschuss 

Sanierungsimpressionen von der Gemeindehaus-Baustelle