Umgang mit dem Coronavirus in der Pfarrei St. Gumbertus – St. Johannis

Info aus den Kirchenvorständen von St. Gumbertus – St. Johannis bezüglich Umgang mit dem Coronavirus in der Pfarrei St. Gumbertus – St. Johannis, Stand 23.03.2020

Beten verbindet mit Gott und den Menschen!

1. Sie sind herzlich eingeladen zu Hause oder an ihrem Arbeitsplatz den zur Zeit schwierigen Alltag zu unterbrechen mit einem Gebet, dem Vaterunser oder einem Psalm. In St. Gumbertus ist täglich von 11.30 – 13 Uhr ein Pfarrer/Pfarrerin in der Kirche anwesend und zum Gespräch bereit.

2. Die Innenstadtkirchen St. Gumbertus – St. Johannis bleiben zu den übrigen Zeiten geöffnet

3. Die Gottesdienste und Andachten müssen vorerst auch in der Karwoche und an Ostern ausfallen. Jeden Sonntag wird ein Gottesdienst online aus St. Johannis übertragen.
(Dazu siehe die Website des Dekanats.)

4. Ebenso kann man jeden Tag eine Kurz-Andacht „Mut zum Glauben“
online über die Dekanats-Homepage über folgenden Link zum Youtube Kanal; bislang noch ohne Videos empfangen:
https://www.youtube.com/channel/UCcsvIxRChEcGWFXsazk1eCQ

5. Abendmahlsfeiern werden voraussichtlich bis zum 19.04. nicht angeboten.

6. Die Reihe „Passionszeit erleben“ (Frühschicht, Passionsgebet am Mittwoch und Passionsmusik) entfällt.

7. Kreise und Gruppen und Vermietungen in den Gemeindehäusern müssen voraussichtlich bis nach den Osterferien (19.4.20) ausfallen.

8. Die grüne Konfirmation in St. Gumbertus (geplant für den 19.4.20) wird verschoben. Ein Termin kann in der derzeitigen Situation noch nicht genannt werden.

9. Der Gottesdienst zur Einführung des Grünen Gockel in St. Johannis am 22.3.20 wird verschoben.

10. Beerdigungen und Trauerfeiern werden in nur in kleinem familiären Rahmen durchgeführt. Hier sind Absprachen mit Hinterbliebenen und Bestattern nötig.

11. Aussegnungen können in Absprache mit den Angehörigen angeboten werden. Hier entscheidet der einzelne Pfarrer/in mit Augenmaß.

12. Taufen werden vorerst verschoben.

13. Trauungen sollen zeitlich später stattfinden.

14. Das Pfarramt ist geschlossen, Parteienverkehr gibt es z.Zt. nicht. Kontakt ist möglich über Telefon, Mail und Briefpost.